Schadensgutachter anfordern
Nehmen Sie mit Süddeutsche Kfz-Gutachten für eine schnelle Schadensregulierung Kontakt auf:

Schadensgutachten von Süddeutsche Kfz-Gutachten

Wann benötigt man ein Schadensgutachten?

Ein Unfall ist schnell passiert. Danach stellt sich immer die Frage, wer denn nun welche Kosten zu tragen hat und wie damit am besten umgegangen wird. Um den entstandenen Schaden korrekt einzuschätzen, ist es ratsam, ein Schadengutachten erstellen zu lassen. Egal ob es sich um einen Haftpflicht- oder einen Kaskoschaden handelt, wir von der SKG, der Süddeutschen Kfz-Gutachten, verstehen uns als Ihr kompetenter Partner, wenn es um Schadengutachten in Mannheim und Umgebung geht. Unsere Sachverständigen dokumentieren alle Details, die für die Klärung von Schadenansprüchen und Sachverhalten notwendig sind. Dazu gehören Angaben zum aktuellen Stand Ihres Fahrzeugs sowie zum Stand vor dem Unfall, zu eventuellen Vorschäden und auch zur Plausibilität des Unfallhergangs. 

Ein professionelles Unfallgutachten ist immer auch prozesstauglich. Das heißt, dass Sie im Ernstfall mit dieser Art von Gutachten Ihre Ansprüche durchsetzen können. Das ist übrigens auch der Unterschied zwischen einem Schadengutachten von einem kompetenten Kfz-Sachverständigen und einem einfachen Kostenvoranschlag einer Kfz-Werkstatt. Mit einem qualifizierten Kfz-Unfallgutachten sind Sie also auf der sicheren Seite. Wenden Sie sich am besten gleich an uns und lassen Sie sich ein professionelles Schadengutachten erstellen. Wir sind Ihr kompetenter Partner für Kfz-Gutachten in Mannheim, Offenbach, Mainz, Darmstadt, Karlsruhe, Kaiserslautern, Heidelberg, Ludwigshafen und Umgebung.

KfZ Gutachten

Wichtige Informationen auf einen Blick

Erstellung von professionellen Schadengutachten nach einem Unfall

Professionelle Unfallgutachten zur Durchsetzung Ihrer Schadenersatzansprüche

Qualifizierte Kfz-Gutachten zur Vorlage bei Ihrer oder der gegnerischen Versicherung

Professionelle und rechtskräftige Beweissicherung

Schadensgutachten Mannheim

Kfz-Gutachter anfordern

Ganz egal, ob Sie der Geschädigte oder der Unfallverursacher sind. Ein professionelles Schadengutachten macht in beiden Fällen Sinn. Es dient der Klärung offener Fragen in Bezug auf den Unfall und der korrekten Ermittlung von Schadenersatzansprüchen. Sind Sie der Geschädigte, kommt in der Regel die Haftpflichtversicherung Ihres Unfallgegners für die Schäden an Ihrem Fahrzeug auf. Aber auch als Verursacher können Sie Ihre Unfallschäden über Ihre Teil- oder Vollkasko abwickeln. Wer die Kosten für ein qualifiziertes Unfallgutachten trägt, hängt übrigens von mehreren Faktoren ab. Als Geschädigter bekommen Sie die Kosten für ein Schadengutachten von der gegnerischen Versicherung erstattet. Die Ausnahme bilden so genannte Bagatellschäden. Das sind Schäden, die unter der Grenze von 750 Euro liegen. Wenn Sie den Unfall selbst verursacht haben, hängt es von den Bedingungen Ihrer Kasko-Versicherung ab, wie die Kosten getragen werden.

Nun stellt sich Ihnen vielleicht die Frage, was ein Kfz-Sachverständiger bei einem Schadengutachten genau tut und wo der Unterschied zu einem Kostenvoranschlag von einer Kfz-Werkstatt liegt. Bei einem professionell erstellten Unfallgutachten werden alle Schäden, die nachweislich auf den Unfall zurückzuführen sind, genauestens unter die Lupe genommen und dokumentiert. Es kann beispielsweise vorkommen, dass ein Schaden auf den ersten Blick sehr gering wirkt und erst bei näherer Begutachtung festgestellt wird, dass sich dahinter ein größerer Wertverlust verbirgt. Ein Schadengutachten schätzt also den finanziellen Aufwand für eine Reparatur genau und realistisch ein, um diesen dann bei der Versicherung als Schadenersatz geltend zu machen. Der größte Unterschied zu einem Kostenvoranschlag einer Autowerkstatt kommt aber zum Tragen, wenn sich durch das Gutachten herausstellt, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist oder sich nicht mehr lohnt. Der Kfz-Sachverständige wird in diesem Fall den Wert Ihres Fahrzeugs vor und nach dem Unfall ermitteln. Dabei spricht man von dem Wert eines Autos vor einem Unfall vom Wiederbeschaffungswert, danach vom Restwert. Auch diesen Wertverlust können Sie bei der Versicherung geltend machen und als Schadenersatz erstattet bekommen.

Ein detailliertes und professionell erstelltes Unfallgutachten beinhaltet viele technische Details, wie die wichtigsten Daten Ihres Autos inklusive besonderer Ausstattungen. Außerdem natürlich eine in Text und Bildern festgehaltene genaue Beschreibung der Unfallschäden. Daneben werden eventuelle Vorschäden festgehalten und im Anschluss der finanzielle Aufwand für eine Reparatur geschätzt bzw. dokumentiert, ob eine Reparatur überhaupt noch Sinn macht oder möglich ist. Sollte dies nicht der Fall sein wird, wie bereits erwähnt, der Wiederbeschaffungs- und der Restwert ermittelt. Als Geschädigter haben Sie übrigens Anspruch auf einen Mietwagen. Auch die Dauer für eine Reparatur und damit verbunden die Zeit, für die Sie einen Mietwagen brauchen, wird im Schadengutachten festgehalten. Sind Sie für den Unfall nicht verantwortlich, haben Sie übrigens das Recht, einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen zu beauftragen, dem Sie vertrauen. Sie müssen nicht mit einem Kfz-Gutachter arbeiten, den die Versicherung Ihnen vorschlägt. Wenden Sie sich also nach einem Unfall am besten direkt an uns.

Privatgutachten - Unfallfahrzeug

Wir sind Ihr professioneller und kompetenter Partner für Schadengutachten in Mannheim, Offenbach, Mainz, Darmstadt, Karlsruhe, Kaiserslautern, Heidelberg, Ludwigshafen und Umgebung und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

Zertifikaten
Zertifikat

Adresse

Jakob-Baumann-Straße 13

Kontakt

Rückruf Anfordern

Beschreiben Sie Ihre Anfrage an uns

Scroll to Top